9-Euro-Ticket und falsche Ansprüche

In den letzten Tag mehrte sich die Kritik gegen das 9-Euro-Ticket und falsche Ansprüche wurden an das Ticket gestellt. Während viele Kritiker das Ticket nicht als geeignete Maßnahme zur Steigerung der Attraktivität des ÖPNV sehen, stelle ich fest, dass dies gar nicht das primäre Ziel des Tickets ist. Denn in erster Linie soll es die Nutzer finanziell entlasten. Dafür ist das 9-Euro-Ticket eine geeignete Maßnahme.

hpgruesen Bahn
©hpgruesen/pixabay.com

Diese Podcast-Folge gibt es auch als Text zum Nachlesen auf meinem Blog an dieser Stelle.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*