Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Kein Zurück zur alten Normalität

In Bezug auf die Freiheiten freuen wir uns darauf, wenn wir wieder in einen Zustand vor Corona kommen. Doch die Corona-Krise hatte auch Aspekte, bei denen eine Wiederherstellung des Status Quo ein Rückschritt bedeutet würde. Bei welchen Aspekten ich mir kein Zurück zur alten Normalität für die Zeit nach Corona wünsche, kommentiere ich in dieser Folge von “Nur (m)eine Meinung”.

Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Überall lauern Verschwörungen

Klimawandel oder Corona-Pandemie? Alles Quatsch. In Blogs im Internet schreiben Menschen die Wahrheit, weil sie ganz uneigennützige Interessen haben. Die Rettung der Menschheit zum Beispiel. Oder? Ich grüße an dieser Stelle herzlich Michael Wendler und alle Telegram-Aktivisten unserer Zeit.

Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Corona und Verhältnismäßigkeit II

Dieser Kommentar baut auf dem vorherigen Kommentar auf. Ich modifizierte meine Meinung aufgrund neuer Erkenntnisse. Das Virus war und ist gefährlich und bringt Krankenhäuser auch mit geringeren Fallzahlen schneller an die Kapazitätsgrenze als andere Krankheiten wie die Grippe. Übrigens: Jeder darf eine Meinung haben und äußern. Man sollte jedoch nicht dauerhaft auf einer Meinung beharren. Lernt man etwas dazu, ist es nicht schlimm, einen Fehler zuzugeben und seine Meinung zu ändern – so wie ich in diesem Fall.

Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Corona und Verhältnismäßigkeit

Zur Einordnung dieses Kommentars muss ich zwei Anmerkungen machen. Zum einen ist dieser Kommentar am Anfang der ersten Welle im April 2020 entstanden. Zu diesem Zeitpunkt wusste man noch nicht viel über das Virus und befand sich in einem Lernprozess. Zum anderen habe ich nach kurzer Zeit meine Meinung aufgrund neuer Erkenntnisse modifiziert und einen zweiten Kommentar zum Thema verfasst.

Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Der Kompromiss stirbt

Einer der Gründe für die zunehmende Spaltung unserer Gesellschaft scheint die verlorengegangene Kompromissfähigkeit der Menschen zu sein. Wenn der Kompromiss stirbt, dann stirbt damit langfristig auch unsere Demokratie. Ein Kommentar von Stefan Seefeldt.

Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Wie uns die Digitalisierung verändert

Der digitale Wandel wird vom Philosophen Richard David Precht als mindestens so massiv angesehen wie die industrielle Revolution. Die Digitalisierung wird den Arbeitsmarkt und damit unser gesamtgesellschafliches Gefüge verändern. Im Einzelnen hinterfragen wir die Technik, die wir nutzen, zu wenig und lassen Algorithmen unseren Alltag bestimmen (wann gehe ich joggen, was kaufe ich ein etc.). Dies ist eine Entwicklung, die gefährlich ist, weil sie uns entmündigt.

Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Die Deutsche Umwelthilfe – der falsche Feind

Nach dem Abgasskandal hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) Dieselfahrverbote gefordert. Autofahrer haben die DUH daraufhin zu ihrem Feind erklärt. Der wahre Feind ist jedoch die Automobilindustrie, die jeden Autofahrer seit vielen Jahren mit kriminellen Methoden betrügt. Ein Kommentar von Stefan Seefeldt (seit den Abgasskandalen Fördermitglied der DUH).

Cover Juni 2021 1
Nur (m)eine Meinung

Strategiewechsel im Kampf gegen Rechts

Wie kann man sich rechten Ideologien entgegenstellen, ohne ihnen dabei in die Hände zu spielen? Auf diese Frage finde ich eine andere Antwort als viele Vertreter aus dem linken politischen Lager. Ein Kommentar und nur (m)eine Meinung.