#43 politische Unverbindlichkeit

Im Mai verkündete Donald Trump den Ausstieg Amerikas aus dem
Atomabkommen. Im vergangenen Jahr stieg er aus dem Pariser
Klimaschutzabkommen aus. Die Sicherheit, dass geltendes Recht auch
wirklich verbindlich gültig ist, wird damit beschädigt. Nationale und
internationale Vertragspartner können sich nicht mehr darauf verlassen,
dass ein abgeschlossener Vertrag auch eingehalten wird. Stefan und Can
sprechen in dieser Folge des Vieraugengesprächs über die Geltung des
Rechts aus politischer und philosophischer Sicht.

Der Inhalt auf
einen Blick:

00:00: Das
Zustandekommen und die Gültigkeit von Verträgen

08:08: Trump
kündigt das Atomabkommen mit dem Iran auf

14:43:
moralische Normen vs. Rechtsnormen

20:24: Die
drei Ideen des Rechts nach Gustav Radbruch

27:10: Welche
Idee des Rechts ist wichtiger?

34:53: Längere
Flugzeiten am Dortmunder Flughafen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*