#57 Der Umgang mit Schicksalsschlägen

Wir haben alles unter Kontrolle und es läuft gut bei uns. Doch von einem
Moment auf den anderen ändert sich alles. Der Partner stirbt, oder man
hat einen schweren Unfall und wird zum Pflegefall. Ein Schicksalsschlag
kann jeden von uns treffen – jederzeit. Die Auswirkungen können unser
ganzes Leben auf den Kopf stellen – vielleicht sogar für immer. Am
liebsten will man die Möglichkeit, dass so etwas passiert, verdrängen
und gar nicht weiter drüber nachdenken. In diesem Vieraugengespräch
diskutieren Stefan Seefeldt und Florian Hilf über Möglichkeiten des
eigenen Umgangs mit Schicksalsschlägen und beantworten die Frage, ob und
wie man sich für Schicksalsschläge wappnen kann.

Der Inhalt auf einen Blick:

00:00: Materielle Absicherung gegen Schicksalsschläge

07:43: Der eigene Umgang mit Schicksalsschlägen

14:36: Leidet bei einer Trennung nur der Verlassende?

17:23: Schicksalsschlag vs. Berufsleben; Psychologen als Helfer?

25:11: Wie wappnet man sich gegen Schicksalsschläge?

32:09: Krisenzentrum Dortmund

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*